Netzwerk kommt an

Den "sehr schönen Programmrahmen" lobte 3. Bürgermeister Hubert Blödt, Seniorenbeauftragte Monika Paintner (CSU) sah in der großen Besucherzahl beim Musikfest erneut die Bestätigung dafür, dass die Veranstaltung des Seniorennetzwerkes "sehr gut angenommen" werden.

SPD - Seniorenbeauftragter Werner Czermak betonte, dass das Senioren - Netzwerk "Nachbarschaft, Selbsthilfe und die Seniorenorganisation fördert" und geeignet sei, die Kontakte zwischen Gemeinde und Bürger zu fördern. Verbindungen knüpfen, Gleichgesinnte kennenlernen, ein paar heitere Stunden verbringen, bei Bratwurst, Bier und Brezen, bei Kaffee und Kuchen (selbst gebacken von den Netzwer - Frauen), bei zünftiger Musik, das taten an diesem Nachmittag alle gerne und ausgiebig.